Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die 14-tägige Eintragungsfrist, in der sich 10 Prozent der Wahlberechtigten eintragen müssen, um das Volksbegegehren erfolgreich abzuschließen, beginnt am Freitag, den 13. Juli, und läuft bis Donnerstag, den 26. Juli.

Seiteninhalt

Aktuelles

Straßenausbaubeiträge abschaffen - Helfen Sie mit!

Die Freien Wähler Erlangen haben allein bei den Infoständen über 500 Unterschriften gesammelt. Zusätzlich sind sehr viele Unterschriften durch Privatpersonen gesammelt worden.

Wir möchten uns bei allen HelferInnen ganz herzlich für Ihren Einsatz bedanken!

189.893 Unterschriften für Volksbegehren gegen Straßenausbaubeiträge wurden im März eingereicht, und es kommen täglich noch Unterschriftenlisten nach. Das ist Rekordverdächtig!

Das Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge wurde vom Bayerischen Innenministerium am 27.04.2018 zugelassen. Die 14-tägige Eintragungsfrist, in der sich 10 Prozent der Wahlberechtigten eintragen müssen, um das Volksbegegehren erfolgreich abzuschließen, beginnt am Freitag, den 13. Juli, und läuft bis Donnerstag, den 26. Juli. Damit steht also spätestens im Juli rund um das Weltmeisterschaftsfinale auch der finale Showdown um die Straßenausbaubeiträge in Bayern vor der Tür.

Bitte tragen Sie sich ein!

 

 

Unsere Bezirks - und Landtagskandidaten

von links nach rechts: Klaus Schulz, Prof. Dr. Gunter Moll und Jürgen Niedermann, nicht im Bild Klaus Vornberger

Die Freien Wähler haben die Wahlkreisliste Mittelfranken zur Bezirks- und Landtagswahl 2018 in Rednitzhembach verabschiedet.

Für die Freien Wähler Erlangen wurden Direktkandidat Prof. Dr. Gunther Moll auf Platz 7 und Jürgen Niedermann als Listenkandidat für Erlangen, auf Platz 14 auf der Wahlkreisliste für den Landtag gewählt.

 

Klaus Schulz stellt sich als Direktkandidat für den Bezirkstag im Stimmkreis 508 zur Wahl. Für die Wahlkreisliste des Bezirkstags wurde er auf den 10. Platz gewählt. Unterstützt wird er von Klaus Vornberger welcher als Listenkandidat für den Bezirkstag kandidiert (Platz 19 der Wahlkreisliste).

 

Die Kandidaten der Freien Wähler wurden vorab von der Kreisvereinigung Erlangen Stadt zusammen mit Heroldsberg und Möhrendorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt, aufgestellt. Diese bilden zusammen mit Erlangen den Stimmkreis 508.

Alle Bewerber des Stimmkreises 508 wurden einstimmig nominiert und in der Vertreterversammlung bestätigt.