09.11.2020
Freie Wähler beantragen Klimaneutrale Verwaltung

 

Stadtratsantrag

 

Klimaneutrale Verwaltung

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Janik,

 

Die FREIEN WÄHLER beantragen, die Vorgaben des neuen Art. 11c BayNatSchG nachhaltig anzugehen, umzusetzen und jährlich, dem Erlanger Stadtrat über den Umfang der Umsetzung zu berichten.

 

Begründung:

Im Rahmen des Begleitgesetzes zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“ wurden verschiedene Gesetze geändert.

 

Das BayNatSchG wurde um folgenden Art. 11c – Klimaneutrale Verwaltung – erweitert:

„Die Behörden und Einrichtungen der unmittelbaren Staatsverwaltung des Freistaates Bayern nehmen Vorbildfunktion beim Klimaschutz wahr, insbesondere bei der Energieeinsparung, der effizienten Bereitstellung, Umwandlung, Nutzung und Speicherung von Energie, der Nutzung erneuerbarer Energien und ihrer Beschaffung mit dem Ziel, bis zum Jahr 2030 eine klimaneutrale Verwaltung zu erreichen. Den kommunalen Gebietskörperschaften wird empfohlen, entsprechend Satz 1 zu verfahren.“

 

Die Maßnahme stellt einen von vielen Bausteinen zum Klimaschutz dar. Die Stadt Erlangen sollte ihren Beitrag hierzu leisten, der Empfehlung folgen und die Umsetzung beginnen.